PHP Tutorial: E-Mails versenden mit PHP // mail()-Funktion // deutsch

In diesem Tutorial zeige ich Euch, wie Ihr mit PHP Mails versenden könnt, mit der einfach und unkomplizierten mail()-Funktion… Abonnieren, kommentieren und favorisieren nicht vergessen ;) Du willst das Script downloaden? meinewelt.bplaced.net ================================ T-SHIRT SHOP: urban-fashion.spreadshirt.de ================================ HTMLworld@facebook: facebook.com HTMLworld@twitter: twitter.com HTMLworld@Google+: plus.google.com Postfach: fricke webdesign Postfach 1408 29504 Uelzen Mails an: htmlworld@web.de Intro by 1mPen
Video Rating: 5 / 5

Users who found this page were searching for:

  • mail funktion php html world
  • phpmailer tutorial deutsch

11 réflexions au sujet de « PHP Tutorial: E-Mails versenden mit PHP // mail()-Funktion // deutsch »

  1. Gibt es in php eine Funktion, das man sich auf seiner Webseite eine Email Adresse einrichtet, z.B Test@meinewelt.bplaced.net und das jeder dann dorthin eine Email schreiben kann, welche in einer MySQL Tabelle gespeichert wird?

    Ich hoffe, dass ich das verständlich ausgedrückt habe ;)

  2. Soweit ich weiß braucht man nicht unbedingt den setzen wenn man innerhalb einer Variable mit  » arbeiten möchte. Man kann anstatt von  » auch ‘ verwenden. Funktioniert genauso, oder aber man setzt die gesamte Variable in ‘ dann kann man ganz normal  » verwenden.

  3. @dK44y wie man von photoshop zu einem design kommt habe ich zusammen mit blankvidmoviez bereits in einem workshop gemacht, schau dir mal folgendes video an:

    watch?v=MCgnHiQeJKc

  4. wäre cool wenn du so eine serie machen würdest, wie mann ein sozial netzwerk macht bzw vom Webdesign in photoshop bis hin zu html / php funktionen :-)

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Vous pouvez utiliser ces balises et attributs HTML : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>